Arbeitsfähigkeit als Ziel und Motor der Organisationsentwicklung

Die arbeitswissenschaftliche Forschung in Finnland hat sich bereits vor gut 30 Jahren der Frage zugewandt, wie die Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten unter sich wandelnden persönlichen und organisationalen Bedingungen erhalten und verbessert werden kann. Aus dieser Forschung sind das Konzept der “Förderung der Arbeitsfähigkeit” (Work Ability Concept) und das Erhebungsinstrument zur Erfassung der Arbeitsfähigkeit: der Arbeitsbewältigungs-Index (Work Ability Index – WAI) entstanden.

Aus diesem Ansatz sind eine Reihe von Instrumenten entwickelt worden, die alle ein Ziel verfolgen: Die Organisation dahingehend zu entwickeln, dass sie die Arbeitsfähigkeit Ihrer Beschäftigten stützt und fördert.

Wir sind in diesen Instrumenten qualifiziert und können Sie unterstützen:

  • Generationenmanagement
  • Gesundheitsmanagement
  • Gefährdungsbeurteilungen

Ausführlichere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:


Dr. Urike Günther


Dr. Christian Hartmann


Gerhard Wolf